Bitstamp

Bistamp - EU-regulierte Kryptobörse

Bitstamp ist eine von der EU regulierte Kryptobörse. Gegründet wurde Bitstamp in Slovenien, 2013 gingen die Gründer nach Großbritanien. Sit 2016 hat man seinen Sitz in Luxemburg. Bitstamp ist eine echte Alternative zu Coinbase>, die Gebühren deutlich geringer sind.

Bitstamp unterstützt auch Ripple

Bitstamp ist keine Exchange wie Binance zum Beispiel, jedoch kann Bitstamp für die Einzahlung und Auszahlung von USD und EUR sein. Zudem unterstützt Bitstamp auch folgende Kryptowährungen, die direkt über Bitstamp gekauft und gehostet werden können:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Ripple

Seit Januar 2018 kann man über Bitstamp auch Ripple erwerben. XRP war zwischenzeitlich auf Platz 2 der Marktkapitalisierung und hatte selbst Ethereum hinter sich gelassen.

Registrierung und Anmeldung Bitstamp

Die Anmeldung auf bitstamp.net gestaltet sich relativ einfach. Die Hürde der Verifizierung ist zu nehmen, die jedoch ganz gut angeleitet ist und einem englischsprachigen User vor keiner Herausforderung stellen sollte. Leider ist die Website bisher nur in englischer Sprache verfügbar, dafür sehr umfangreich und barrierefrei aufgebaut. Zudem bietet Bitstamp auch eine offizielle Applikation für Android und iOS an.

Auch wenn die Verifizierung schnell eingereicht wurde, kommt es hier zu einem Kritikpunkt. Bis die Verifizierung durch ist, können schon mal einige Tagen, ggf. auch Wochen vergehen. In meinem Fall musste ich 18 Tage bis zur Freischaltung warten. Doch es lohnt sich, denn Bitstamp hat kostengünstige Fees, somit kann man für kommende Investitionen zusätzlich Geld gegenüber anderen Portalen sparen.

Jetzt bei Bitstamp registrieren. Dies ist kein Referrer-Link, das heißt kryptogeld.online erhält für diese Empfehlung keine Provision.

Website und Sicherheit bitstamp.net

Die Struktur der Website ist klar und strukturiert und ist als Desktop-Version, mobile Version und als App verfügbar. Man hat die Möglichkeit über eine einfach und leicht gestaltete Oberfläche zu kaufen, ähnlich wie bei Coinbase. Oder über eine erweiterte Tradeview-Oberfläche, die perfekt für Trader genutzt werden kann, aber auch um die aktuellen Kursverläufe beobachten zu können.

Bitstamp

Der Zugang zur Website und zum Server ist über https abgesichert. 98% des digitalen Geldes wird laut Betreiber offline gespeichert, was das Vertrauen ins Online-Wallet anhebt, jedoch ist man hier auch nicht im Besitz der Private Keys. Bitstamp ermöglicht den sofortigen Handel mit Kryptogeld über die gängigen Kreditkarten. Bei Bitstamp habe ich auch das Gefühl, das hier die Gebühren transparent sind, mal abgesehen davon, dass diese sehr gering sind.

Vorteile von Bitstamp

  • Einfache Registrierung
  • Klar strukturierte Website
  • Ein- und Auszahlung von Fiat
  • Geringe und transparente Gebühren
  • Coins werden zu 98% offline gespeichert
Fazit bitstamp.net

Bitstamp eignet sich bestens für Kryptoinvestoren für User, die die ersten Schritte im Kryptogeschäft gegangen sind und erste Erfahrungen sammeln konnten. Genau so jedoch auch für Neueinsteiger zu empfehlen, für die allerdings englisch kein Hindernis stellt. Die alten Hasen nutzen Bitstamp aufgrund der geringen und transparenten Gebühren. Nachteil sind die die wenigen Coins, die man direkt über die Plattform kaufen kann. Doch sobald der Einstieg von Fiat in Krypto gemacht ist, versendet man seine Kryptos zu Binance oder einer anderen Tauschbörse, um dort in andere Coins tauschen zu können.

Bewertung Bitstamp:
95
Webseite
96
Sicherheit
97
Gebühren